Startseite

Verein Wer ist hirnverletzt? Methode nach Glenn Doman Alternative Therapien Forum für Mitglieder Hilfsmittelbörse Links

AUSWAHL


 


Links

Der Verein 'Das hirnverletzte Kind e.V.' möchte mit folgender Liste von Links lediglich Menschen miteinander in Kontakt bringen, die mit der Begleitung und Therapie hirnverletzter Menschen betraut sind. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ärzte/Therapeuten

Augenärzte - Optometristen
Zentrum für Augenoptik und Optometrie, Hauptstrasse 14, 74343 Sachsenheim, Deutschland, Tel. +49-(0)7147-12333, www.flegl.de
Die Ausbildung des Leiters des Zentrums erfolgte in Philadelphia, USA und bezieht visuelle Wahrnehmungsstörungen aufgrund von Hirnverletzung in die Diagnose und Behandlung ein.

Chirotherapeuten
Dr. Heiner Biedermann, Huhnsgasse 34, 50676 Köln, Tel: +49-(0)221-716555-0, pph34@manmed.de
Zum Behandlungsspektrum zählen bei Kindern Schwindel, Koordinations- und Wahrnehmungsstörungen samt der damit verbundenen (Mit-) Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen und Beschwerden aus dem Bereich Dyslexie und Dyskalkulie. Dr. Biedermann ist auf das KISS-Syndrom spezialisiert und führt in seiner Praxis auch manuelle Korrekturen an der Halswirbelsäule durch.

Kieferorthopädie
www.gko-online.de Verein für ganzheitliche Kieferorthopädie, Köln

Traumatisierung
Prof. Heinz Deuser hat mit der Arbeit am Tonfeld eine Therapie entwickelt, um traumatisierten Menschen, die verbal oder gestalterisch (z.B. durch Malen) keine Möglichkeit des Ausdrucks haben, zu helfen, die Traumatisierung zu verarbeiten. Gerade unsere hirnverletzten Kinder haben eine Menge an traumatisierenden Erlebnissen hinter sich bringen müssen, über die sie vielleicht nie haben sprechen können. Die Internetseite nennt deutschlandweit Adressen von Therapeuten.
www.arbeit-am-tonfeld.de (siehe auch unter 'Literatur').

Dolmetscher/Übersetzer für die Doman-Therapie

Nicolini, Alberto
Herr Nicolini hat jahrelang im IAHP in Philadelphia und Pisa als Dolmetscher und Übesetzer für Italienisch, Englisch und Deutsch gearbeitet und verfügt über ein profundes Wissen auf dem Gebiet der Hirnverletzung. Herr Nicolini betreut Familien in Europa.
Alberto Nicolini, c/o Herr ZAAG, Grossbeerenstr. 56, 10965 Berlin, Handy: +49-(0)1520-3741859, Festnetz: +49-(0)30-61303051, alberothewolf@yahoo.com

Pezeshki, Gita
Frau Pezeshki ist promovierte Biologin und spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Farsi in Wort und Schrift und bietet im Family Hope Center in Philadelphia, USA die sprachlichen Begleitung von Familien als auch Hilfe bei der schriftlichen Kommunikation mit dem FHC an. gpezeshk@yahoo.de

Elterngruppen

Deutschland
Selbsthilfegruppe von Eltern behinderter Kinder Erfurt, Thüringen www.neurokind.de
Ansprechpartnerin: Frau Andrea Schieke (Andrea-Schieke@t-online.de)

Österreich
Patrick.Bobleter@autohaus-hoerburger.at

Schweiz

Gestützte Kommunikation (Facilitated Communication)

Herr Ludo Vande Kerckhove ist ein in Deutschland tätiger Spezialist für alle Arten von gestützter Kommunikation mittels Buchstabentafel. Er hält interessante Seminare zu diesem Thema. Siehe auch unter 'Literatur'.
Ludo Vande Kerckhove, Südallee 34a, 54290 Trier, Tel: +49-(0)651-46041952, info@seminare-fc.de

Netzwerke

Autismus - Wahrnehmungsstörungen
Folgende Online-Zeitschrift ist für Eltern autistischer Kinder lesenswert:
www.autismus-wir-eltern.de Diese Seite enthält eine Fülle profunder Informationen.
Unter www.hilfe-für-das-autistische-Kind.de finden sich Anlaufstellen regionaler Büros in Deutschland.

Trisomie 21 - Down-Syndrom
Die Internetseite der Gemeinschaft der Down-Syndrom Vereine in Deutschland möchte die Arbeit der Eltern- und Selbsthilfegruppen effektiv vernetzen  www.down-syndrom-netzwerk.de

Zentrales Nervensystem
Jährlich erleiden in Deutschland 270.000 Menschen, darunter 35.000 Kinder, eine Verletzung ihres Zentralen Nervensystems. Ziel und Aufgabe der Stiftung von Hannelore Kohl ist es, diesen Menschen Hilfe zu geben www.kuratorium-zns.de

Schlaganfall
Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wurde 1993 unter der Schirmherrschaft von Liz Mohn, Gattin des Unternehmers und Gründers der Bertelsmann Stiftung Reinhard Mohn, nach einem persönlichen Erlebnis innerhalb ihrer Familie, gegründet www.schlaganfall-hilfe.de

Schulen und Lernmaterialien

Clonlara-Schule
Frau Martina Osmy (itseasycds@aol.com), Tel.: +49-(0)39033-169998 hat
Erfahrung mit dem Homeschooling-Programm der Clonlara- Schule
www.clonlara.de. Sie hat selbst unter anderem ein schwerstbehindertes
Kind auf dieser Schule und gibt gern ihre Erfahrungen weiter. An der Clonlara-Schule werden Kinder von ihren Eltern zu Hause unterrichtet. Eine informative Internetseite ist www.homeschooling.de. Frau Osmy bietet auch BITS und Lernmaterialien für das Doman-Programm zum Verkauf an (Infos unter www.diegrueneerdbeere.de)

Helen-Doron-Early-English
Über die Leiterin des Zentrums in Mülheim, Deutschland, Frau Schulz, können Doman-Eltern Lernmaterialien beziehen (z.B. BITS). Helen Doron hat ihr Lernprogramm für die englische Sprache auf Grundlage der Erkenntnisse von Glenn Doman aufgebaut. Die Materialien entsprechen also den Anforderungen der Therapie nach Glenn Doman.
Kontakt: Frau Stefanie Schulz, Learning Centre Mülheim/Ruhr, Dickswall 6,
45468 Mülheim/Ruhr, Tel: +49-(0)208-43720900,
muelheim-ruhr@helendoron.com, www.helendoron.com





zum Anfang

 

zum Anfang

 

zum Anfang