Startseite

Verein Wer ist hirnverletzt? Methode nach Glenn Doman Alternative Therapien Forum für Mitglieder Hilfsmittelbörse Links


 

Family Hope Center

Das Family Hope Center hat seinen Hauptsitz in Philadelphia, USA und kommt zweimal im Jahr zur Betreuung europäischer Eltern nach Dänemark.

1. Schritt
Als Erstes empfiehlt das Family Hope Center (FHC), das Buch 'What to do about your brain-injured child' von Glenn Doman zu lesen.
Hier wird die Therapie in ihren Grundsätzen erklärt. Darüber hinaus erfährt der Leser auch viel über die Entwicklung der Therapie in den letzten 50 Jahren. Mit diesem Wissen geht man über zu Schritt 2.
 

2. Schritt:
Man besucht das 'Special needs' Seminar. Dies ist ein
3-tägiger Intensivkurs für Eltern. Die Eltern lernen in diesem Seminar ihr Kind zu verstehen und richtig zu helfen. Wichtig ist hier zu sagen, dass beide Eltern diesen Kurs absolvieren sollten.

3. Schritt:
Der Workshop (Optional)
Im Anschluss an das 'Special Needs' Seminar haben die Eltern Möglichkeit  ihr Kind, innerhalb von einem Workshop vorzustellen.

 Matthew & Carol Newell
 

 












Hierbei werden in kleinen Gruppen mit Hilfe der Therapeuten Therapieprogramme für die einzelnen Kinder erstellt und diskutiert.

4. Schritt
Zwei-Tage-Besuch mit Kind
Hierfür besucht man für 2 Tage das FHC wahlweise in Dänemark oder in Philadelphia mit seinem Kind. Am ersten Tag wird das Kind eingehend untersucht und getestet, um von den Therapeuten im Profil eingeordnet zu werden. Am zweiten Tag bekommt das Kind von den Therapeuten sein maßgeschneidertes Programm vorgestellt. Dieses Programm werden die Eltern nun täglich mit ihrem Kind zu Hause absolvieren. Dabei stehen sie stets in engem Kontakt zu den Therapeuten und schicken 2 ausführliche Berichte mit Video nach Philadelphia. Nach 6 Monaten fährt man erneut zum FHC entweder in Europa oder USA.

Dieser Sechs-Monatsrythmus wiederholt sich für die Dauer der Therapie am FHC.

Zusätzlich bittet das Family Hope Center noch ein 1-tägiges Seminar an.
Das 'Thriving Child' Seminar informiert über die normale Kinderentwicklung und häufig auftretende Probleme in der Entwicklung. Dieses Seminar richtet sich an Eltern mit 'normalen' Kindern, die kleine Schwierigkeiten/Auffälligkeiten haben.

Danach kann man mit seinem Kind eine 'Thriving Child Evaluation' buchen.
Hierbei wird das Kind untersucht und getestet (Dauer ca. 4-5 Std.).
Anschließend werden die Ergebnisse diskutiert und ein Plan (Programm) festgelegt, um den Kind zu helfen. Nach 2-3 Monaten werden telefonisch die Veränderungen besprochen und weitere Vorgehensweisen festgelegt.
Wichtig ist, dass man für die Evaluation das 'Thriving Child' Seminar absolviert haben muss.

Weitere Infos unter: www.familyhopecenter.org





zum Anfang